Mira Schattschneider

            Praxis und Team

            Die Praxis spezialisiert sich auf Therapien bei neurologischen und orthopädischen Krankheitsbildern. Bei neurologischen Erkrankungen, wie Schlaganfall, Parkinson, Querschnittlähmung oder Multiple Sklerose kann hier nach der Reha mit der spezialisierten Ausstattung der Praxis angesetzt werden. Gleiches gilt für orthopädische Erkrankungen oder z.B. nach einer Operation.

            Über 100 Jahre alte Fabrikräume geben der Praxis ihren Namen. Viel Platz für das junge Team von Mira Schattschneider.

            Erfahren Sie mehr über das Team, die Räume und die besondere Geräte-Ausstattung der Gehfabrik:

            weiter lesen


            Therapieangebote, Leistungen GEHFABRIK

            Therapie

            Eine ganz normale Praxis für Physiotherapie. Fokussiert auf  "Ortho"/"Neuro" und mit Geräten, die Sie aus der Reha kennen, um z.B. eine gute Behandlung nach einem Schlaganfall anbieten zu können (für Kassenpatienten und  Privatpatienten, einige Leistungen auch als Selbstzahlerleistungen).

            Unten geht es weiter zu den Leistungen, Terminen, Rezepten und was Sie sonst noch wissen sollten ...

            weiter lesen


            LiteGait Gehtrainer

            Schwerpunkte

            Erfahren Sie mehr über das Konzept der GEHFABRIK.

            ...und über die besonderen Behandlungsmöglichkeiten. Es gibt auch viele verschiedene Übungsgeräte, speziell für neurologische und orthopädische Erkrankungen oder Beeinträchtigungen. So kann z.B. mit Entlastung trainiert werden und es gibt Geräte, an denen auch trotz Spastik oder Lähmungen gearbeitet werden kann.

            weiter lesen

            News 

            Coronavirus / Covid-19 Pandemie

            Physiotherapie bei aktuellem Infektionsrisiko

            Wir werden den Praxisbetrieb aufrecht erhalten, aber wir müssen die Risiken einer Infektion gegen die unbedingte Notwendigkeit einer Behandlung abwägen, wie wir das die letzte Woche schon angesprochen haben. Die folgenden Regelungen im Interesse unserer Patienten:

            #  Patienten mit Erkältungssymptomen dürfen während dieser Zeit nicht behandelt werden, Termine müssen verschoben werden.

            #  Patienten, die Kontakt zu infizierten Personen hatten, oder in den vergangenen zwei Wochen in einem Risikogebiet waren, müssen wir unverzüglich dem Gesundheitsamt melden und in häusliche Quarantäne schicken.

            # "Risikopatienten" (siehe vorherige News) werden wir nur behandeln, wenn der Behandlungsbedarf  hoch ist und der Patient einer Behandlung in der Praxis zustimmt. Bei allen anderen Patienten der Risikogruppe gilt, dass die Termine verschoben werden sollen.

            #  Behandlungen werden unter erhöhten Hygieneanforderungen erfolgen, speziell für Patienten der Risikogruppe.

             Weiter Lesen /News